FAQ

HĂ€ufige Fragen

Was bringen Corona Antigen-Schnelltests?

Antigen-Schnelltests können dabei helfen, Infektionen frĂŒhzeitig zu erkennen und so Infektionsketten zu unterbrechen. Der Vorteil dabei ist, dass ein Ergebnis schon nach 15-30 Minuten vorliegt. So können sie z.B. in Pflegeheimen und KrankenhĂ€usern sowie bei Besuchern von PflegebedĂŒrftigen oder in Schulen und Betrieben eingesetzt werden, um den Besuch sicherer zu gestalten.

Da ihre SensitivitĂ€t niedriger ist als jene von PCR-Tests, können sie diese nicht ersetzen. Außerdem sind sie lediglich eine Momentaufnahme: Eine Person mit einer geringen Viruslast kann ein negatives Testergebnis erhalten, was kurze Zeit spĂ€ter aufgrund der schnellen COVID Ausbreitung im Körper nicht mehr aussagekrĂ€ftig ist. Die Abstands- und Hygieneregeln mĂŒssen trotz negativem Schnelltest eingehalten werden.

Wie verhalte ich mich bei einem positiven Selbsttest?

Ein positiver Selbsttest muss, um eine Diagnose stellen zu können, durch einen PCR-Test bestÀtigt werden. Dieser ist in diesem Fall kostenlos. Kontaktieren Sie Ihren Hausarzt oder rufen Sie unter der Nummer 116 117 an, um einen Termin zu vereinbaren. Bis zum Erhalt des PCR-Testergebnis ist eine sofortige Isolation erforderlich.

Wie verhalte ich mich bei einem negativen Selbsttest?

Ein Antigen-Schnelltest ist nur eine Momentaufnahme und bietet nie eine 100%ige Garantie. Es kann z.B. sein, dass zum Zeitpunkt der Testung nicht genug Virusmaterial vorhanden war, kurze Zeit spĂ€ter aber schon. Aus diesem Grund sollten trotz negativem Testergebnis die geltenden Hygienemaßnahmen, Abstandsregeln und die Maskenpflicht eingehalten werden.

Es ist nicht zulĂ€ssig eine angeordnete hĂ€usliche QuarantĂ€ne durch einen negativen Antigen-Schnelltest zu umgehen oder abzukĂŒrzen.

Welche Temperatur ist fĂŒr die Lagerung von Antigen-Schnelltests ideal?

Antigen-Schnelltests sollten bei Raumtemperatur gelagert werden. Eine zu hohe oder niedrige Raumtemperatur kann die Testgenauigkeit abschwÀchen.

Wie funktioniert ein Antigen-Schnelltest?

Es wird zunĂ€chst bei einem Abstrich Probenmaterial entnommen, das dann mit einer Pufferlösung in Kontakt gebracht wird. Die TestflĂŒssigkeit wird dann auf den Schnelltest gegeben, welcher nach angegebener Zeit ein positives Ergebnis durch eine Farbreaktion oder ein negatives Ergebnis durch keine Farbe anzeigt. Nachgewiesen werden dabei Proteine (Zielantigene), die spezifisch fĂŒr SARS-CoV-2 sind. Diese fĂŒhren durch Reaktion mit in der Testkassette enthaltenen Antikörpern einen Farbumschlag herbei.

Wie oft fĂŒhrt man Antigen-Schnelltests idealerweise durch?

Das kann je nach Person ganz unterschiedlich sein. Die Menge und IntensitĂ€t von Kontakten und auch der regelmĂ€ĂŸige Kontakt zu Personen der Risikogruppe können GrĂŒnde fĂŒr eine hĂ€ufige Testung (mehrmals wöchentlich bis tĂ€glich) sein.

Sind Antigen-Schnelltests auch beim Nachweis der neuen Corona-Mutationen effektiv?

Ja, auch die neuen Virus-Varianten aus dem Vereinigten Königreich und SĂŒdafrika können mit einem Antigen-Schnelltest nachgewiesen werden.

Was ist die SensitivitÀt eines Schnelltest?

Die SensitivitÀt gibt an, mit welcher Sicherheit eine erkrankte Person als solche identifiziert wird. Bei einer SensitivitÀt von 97 % betrÀgt die Wahrscheinlichkeit, eine Person falsch-negativ zu testen 3 %.

Was sagt die SpezifitÀt eines Schnelltests aus?

Die SpezifitÀt gibt an, mit welcher Wahrscheinlichkeit eine gesunde Person als solche erkannt wird. Eine 99 %-ige SpezifitÀt bedeutet, dass 1 % aller getesteten Personen fÀlschlicherweise positiv getestet wurde.

Ist ein Schnelltest, bei dem keine Kontrolllinie erscheint trotzdem gĂŒltig?

Nein, das Ergebnis ist in diesem Fall ungĂŒltig. FĂŒhren sie fĂŒr ein aussagekrĂ€ftiges Ergebnis einen zweiten Test durch.

Wie sind die Teile des Antigen-Tests zu entsorgen?

Alle Bestandteile sollten in einem verschlossenen Beutel im RestmĂŒll entsorgt werden.

Wodurch unterscheiden sich Antigen-Schnelltests fĂŒr professionelle Anwender von solchen fĂŒr Laien?

Der Hauptunterschied ist die vereinfachte Handhabung des Tests bei Laien. Bei den recht unangenehmen Nasen- oder Mund-Rachenabstrichen durch professionelle Anwender ist eine zweite Person nötig, wohingegen ein Selbsttest fĂŒr Laien auch alleine durchgefĂŒhrt werden kann.

Worauf ist bei der DurchfĂŒhrung eines Antigen-Schnelltests zu achten?

Die enthaltenen Gebrauchsinformationen sollten vor der DurchfĂŒhrung aufmerksam durchgelesen und dann eingehalten werden. Waschen Sie sich unbedingt vor der Testung grĂŒndlich die HĂ€nde.

Werden fĂŒr Antigen-Schnelltests spezielle GerĂ€te oder Chemikalien benötigt?

Nein, es werden keine zusĂ€tzlichen GerĂ€te oder Chemikalien benötigt. Es sind bereits alle erforderlichen Materialien fĂŒr die Testung in der Packung enthalten.

Woran erkennt man einen guten Antigen-Schnelltest?

Das Paul-Ehrlich-Institut fĂŒhrt in Deutschland Studien zum Vergleich von Tests unter gleichen Rahmenbedingungen durch. Ein gutes Abschneiden in diesen Evaluationsstudien ist daher von großer Bedeutung fĂŒr die Beurteilung der QualitĂ€t eines Tests. DarĂŒber hinaus ist es ratsam, Corona-Tests nur ĂŒber vertrauenswĂŒrdige Anbieter zu beziehen.

Wie stehen Antigen-Schnelltests im Vergleich zu PCR-Tests dar?

PCR Tests haben eine höhere SensitivitĂ€t als Schnelltests, sie sind daher der „Goldstandard“. Dennoch bringen sie einige Probleme mit sich: PCR-Tests sind teurer und ihre Auswertung dauert lĂ€nger als jene von Schnelltests. Ein Schnelltest liefert schnelle Ergebnisse, was fĂŒr einige Anwendungen (z.B. den Schulbesuch) durchaus vorteilhaft sein kann.